Datenschutz

INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ UND DATENMANAGEMENT

1. Person und Kontaktdaten des Verantwortlichen
MKeys Travel (Beko GmbH., Adresse: Machtlfingerstr 26., 81379 München, HRB 198931) fungiert als Datenverantwortlicher für aktuelle, ehemalige und in Bezug auf die personenbezogenen Daten seiner Interessenten.

2. Rechtsvorschriften, die der Datenverwaltung zugrunde liegen – Gesetz CXII von 2011 über das Recht auf informationelle Selbstbestimmung und Informationsfreiheit. – Verordnung 2016/679/EU zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 95/46 (Datenschutz-Grundverordnung)

3. Definitionen
– für die Verarbeitung Verantwortlicher: eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere eine andere Stelle, die unabhängig oder für die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten
zusammen mit anderen; wenn die Zwecke und Mittel der Datenverarbeitung
nach dem Recht des Mitgliedstaats, des Verantwortlichen oder der Benennung des Verantwortlichen bestimmte Aspekte können auch durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten bestimmt werden,
– Datenverwaltung: ob personenbezogene Daten oder Dateien automatisiert sind
jeder Vorgang oder jede Reihe von Vorgängen, die auf automatisierte Weise ausgeführt werden, wie zb.
Aufzeichnen, Organisieren, Segmentieren, Speichern, Umwandeln oder Ändern, Abfragen,
Zugriff, Nutzung, Kommunikation, Übertragung, Verteilung oder anderweitig
durch Bereitstellung, Harmonisierung oder Verknüpfung, Einschränkung, Löschung oder
Zerstörung:

– Auftragsverarbeiter: eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung
oder jede andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet;
– DSGVO: VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016
bei der Verarbeitung personenbezogener Daten durch natürliche Personen
der freie Datenverkehr und die Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG
Ausschluss:

– Aufsichtsbehörde:
personenbezogene Daten: an eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“)
alle relevanten Informationen; die natürliche Person,
die direkt ist, identifiziert werden kann
oder indirekt, insbesondere mittels einer Kennung wie Name, Nummer,
Standortdaten, Online-Identifikation oder physische, physiologische,
genetische, intellektuelle, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität
identifizierbar durch mehrere Faktoren:

– besondere Kategorien personenbezogener Daten: rassische oder ethnische Herkunft, politische
Meinung, Religion oder Weltanschauung oder Gewerkschaft trade
personenbezogene Daten, die sich auf die Mitgliedschaft beziehen, sowie natürliche Personen sind einzigartig
genetische und biometrische Daten, Gesundheitsdaten und
in Bezug auf das Sexualleben oder die sexuelle Orientierung natürlicher Personen
persönliche Daten:

– Kunde: für Produkte und Dienstleistungen von MKeys Travel persönlich auf der Website,
telefonisch oder auf sonstige Weise interessiert, oder reisen Sie mit MKeys Travel
Auftragnehmer.

– Website: https://mkeystravel.reise/

4. Grundsätze des Datenmanagements
MKeys Travel ergreift geeignete Maßnahmen, um sicherzustellen, dass es seine Kunden erreicht
personenbezogene Daten zu jeder Zeit

(a) rechtmäßig und fair und auf einer geeigneten Rechtsgrundlage (Legalität, Fairness)
Verfahren und Transparenz)

(b) nur für festgelegte, eindeutige und rechtmäßige Zwecke erhoben und nicht damit behandelt
unvereinbar mit den Zielen

(c) (c) für die Zwecke der Verarbeitung angemessen und relevant und erforderlich
eingeschränkt (Datenspeicherung)

(d) genau sein und erforderlichenfalls auf dem neuesten Stand sein; vorzugsweise ungenau
sofortige Löschung oder Berichtigung personenbezogener Daten (Richtigkeit)

(e) in einer Form speichern, die Kunden nur für die Verarbeitung personenbezogener Daten identifiziert
gewährt die erforderliche Zeit, um seine Ziele zu erreichen; personenbezogene Daten sind länger
sollten nur zu statistischen Zwecken, für angemessene technische und
Umsetzung organisatorischer Maßnahmen (begrenzte Speicherkapazität)

(f) so geführt werden, dass geeignete technische oder organisatorische Maßnahmen getroffen werden
Gewährleistung der angemessenen Sicherheit personenbezogener Daten
unbefugter oder unrechtmäßiger Umgang, zufälliger Verlust, Zerstörung oder
einschließlich Schutz vor Schäden (Integrität und Vertraulichkeit).

5. Von MKeys Travel verwaltete Daten, Zweck, Rechtsgrundlage und Dauer der Datenverarbeitung
MKeys Travel verarbeitet die folgenden personenbezogenen Daten seiner Kunden für die aufgeführten Datenverwaltungszwecke:

I. Interesse an einer Dienstleistung und individuelle Angebotsanfrage auf einer Website, persönlich, telefonisch oder anderweitig
Ablauf:

a)Name: Daten, die zur Identifizierung des Kunden erforderlich sind

b) E-Mail-Adresse (Telefonnummer): Für den späteren Zugriff des Kunden wesentliche Informationen

c) Gegenstand des Interesses (zB Zeitraum, Dauer, Zielort, Unterkunft, Pflegeeinstufung, Teilnehmerzahl,
Alter, Abfahrtsart, Preispräferenz, Bemerkung): Zur Klärung des Kundeninteresses,
die entsprechenden personalisierten Antwortdaten, die der Kunde benötigt, sind seine eigenen
aufgrund seiner Kommunikation.

Rechtsgrundlage für die Datenverwaltung ist die Einwilligung des Interessenten. Datenverwaltung ist Zustimmung für den vom Interessenten angegebenen Zeitraum oder bis zum Widerruf der Einwilligung.

II. Abonnieren Sie den Newsletter (auf unserer Website auf der Abonnementseite, während der Angebotsanfrage,
bei der Bestellung oder persönlich / telefonisch mündlich / schriftlich / per E-Mail), sonstige DM-Tätigkeiten

a) E-Mail-Adresse, Name: Daten, die zur Identifizierung des Kunden erforderlich sind

b) Telefonnummer: Daten, die für den späteren Zugang zum Kunden unbedingt erforderlich sind

c) Betreff: Erforderlich, um das Thema des Newsletters / anderer eDM-Tools zu klären
Daten, basierend auf der eigenen Kommunikation des Kunden

(d) Datum des Abonnements: für technische Überprüfung

Rechtsgrundlage für die Datenverwaltung ist die Einwilligung des Interessenten. Datenverwaltung durch den Einwilligungssuchenden
für einen bestimmten Zeitraum oder bis zum Widerruf der Einwilligung. In allen Fällen am Ende unserer Newsletter
im Abmeldelink enthalten ist, kann sich der Interessent abmelden.

III. Abschluss eines Reisevertrages

a) Name, Titel; Geburtsdaten; nein: unbedingt erforderlich, um den Kunden zu identifizieren
b) E-Mail-Adresse, Telefonnummer; Adresse (teilweise Fahrgastdaten): der Kunde ist später
Daten, die dazu erforderlich sind
c) den Vertragsgegenstand (z. B. Zeitraum, Reiseziel, Klassifizierung der Unterkunft, Anzahl der Kinder und Geburtsdatum,
Ernährungsbedürfnisse, relevante Gesundheitsdaten): Definition des Vertragsgegenstandes

Die Rechtsgrundlage für die Datenverwaltung ist die Vertragserfüllung und eventuell damit verbundene Rechtsstreitigkeiten
sicherzustellen, dass es geregelt werden kann. Die Dauer der Datenverwaltung beträgt die Vertragserfüllung plus fünf Jahre
(allgemeine Klagefrist in Zivilsachen)

IV
Verkauf von Flugtickets und anderen Reisetickets

a) Name, Titel; Geburtsdaten; nein: unbedingt erforderlich, um den Kunden zu identifizieren
Daten

b) E-Mail-Adresse, Telefonnummer; Adresse (teilweise Fahrgastdaten): der Kunde ist später
Daten, die dazu erforderlich sind

c) den Vertragsgegenstand (z. B. Zeitraum, Reiseziel, Klassifizierung der Unterkunft, Anzahl der Kinder und Geburtsdatum,
Ernährungsbedürfnisse, relevante Gesundheitsdaten): Definition des Vertragsgegenstandes.
V. Besuchen Sie die Website
Datum und Dauer des Website-Besuchs: Während des Website-Besuchs ist der Dienstleister a
Serviceleistung, Kontrolle des Betriebs und Verhinderung von Missbrauch
zeichnet Besucherdaten auf.

Rechtsgrundlage der Datenverwaltung ist die Einwilligung der betroffenen Person und der EGG.
Dauer von 6 Monaten.

Von MKeys Travel verwaltete Websites verwenden Cookies. Cookies sind im Textformat
Datendateien, die vom Browser des Benutzers auf der eigenen Festplatte des Benutzers gespeichert werden. Das
Cookies enthalten jedoch keine personenbezogenen Daten wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse usw. Das Cookie wird von einem Besucher der Website verwendet, um beispielsweise eine Autorisierung zu erhalten
Informationen zu einer Seite anzeigen. Es sind keine besonderen Einstellungen erforderlich a
Browser des Benutzers, um Cookies auf seinen Computer herunterzuladen.
Standardmäßig akzeptiert der Browser des Benutzers Cookies und speichert sie in einer Liste
(z. B. “Vorübergehend heruntergeladene Internetdateien”), da kein Risikofaktor vorhanden ist
handelt. Wenn Sie nicht möchten, dass der Benutzer MKeys Travel und deren vertragliche Dienstleister nutzt use
und Ihre Partner verwenden Cookies, um deren Empfang in Ihrem Webbrowser zu deaktivieren. Des Weiteren
Informationen hierzu findet der Nutzer in der Hilfe seines eigenen Browsers. Wenn
Der Benutzer akzeptiert Cookies für 30 oder 60 Tage auf dem Computer des Benutzers, je nach Typ
werden gespeichert, es sei denn, der Nutzer löscht sie zuvor. Wir warnen dich
dass die Nichtverwendung von Cookies jedoch von MKeys Travel betrieben wird
kann zu eingeschränkter Funktionalität von Websites führen. Unser Partner Google Ads ist kundenspezifisch,
Um es als Benutzer anders zu bedienen, Zündung
(Cookie) und zurücklesen. Bei einem späteren Besuch beim Cookie-Anbieter
Sie haben die Möglichkeit, den aktuellen Besuch des Benutzers mit vorherigen abzugleichen, jedoch nur
Seite für relevante Inhalte. Der Benutzer kann das Cookie von seinem eigenen Computer löschen,
oder deaktivieren Sie deren Handhabung in Ihrem Browser. Die von Google verwendeten Cookies sind
Sie können es auch unter http://www.google.com/privacy_ads.html . deaktivieren.

6. Empfänger personenbezogener Daten und Kategorien von Empfängern

MKeys Travel ist in der Regel von Datenverantwortlicher zu Datenverantwortlicher mit den folgenden Drittparteien tätig
persönliche Kundendaten teilen:

a) Organisationen, die Dienstleistungen für MKeys Travel oder Kunden erbringen (z. B.:
bei einer Versicherungsgesellschaft (Mapfre Asistencia S.A. Hungarian Branch, 1146
udapest, Hermina út 17.), mit IT-Dienstleister);

b) an der Erfüllung des Reisevertrages beteiligte Dritte (Hotel, Fluggesellschaft,
usw.)

c) die Aufsichtsbehörde und andere Regulierungsbehörden und -stellen.

d) Subunternehmer, die Buchhaltungs- und andere Buchhaltungsdienstleistungen erbringen

e) mit den Anbietern seiner IT-Systeme

Kunden können personenbezogene Daten über sie von MKeys Travel anfordern
über die Verarbeitung der verarbeiteten personenbezogenen Daten (Zweck der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage, Umfang der Daten,
Daten, Behandlungsdauer), können Sie dies unter der Kontaktstelle unten tun
an:
MKeys Travel E-Mail-Adresse: info@mkeystravel.reise

7. Informationen zum Einsatz eines Auftragsverarbeiters
Als Reisebüro nutzt MKeys Travel zudem eine Vielzahl von IT-Services. Während dieser a
auf personenbezogene Daten wird auch von externen Auftragsverarbeitern zugegriffen. Neben Buchhaltung und
zur Erfüllung seiner Buchführungs-, Bank- oder sonstigen rechtlichen Verpflichtungen erforderlich ist
Dienstleistungen werden von MKeys Travel bereitgestellt. Dabei übermitteln Sie auch personenbezogene Daten an
autorisierte Datenverarbeiter.

MKeys Travel erwartet, dass alle Datenverarbeiter die gesetzlichen Verpflichtungen einhalten
Beachtung.

8. Internationale Datenübermittlungen in Drittländer
Die personenbezogenen Daten der Kunden können in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übertragen werden
Datenverantwortliche und Auftragsverarbeiter, soweit dies für die Erfüllung des Reisevertrages erforderlich ist
erforderlich oder mit ausdrücklicher und informierter Einwilligung des Reisenden (Art. 49 DSGVO).
MKeys Travel informiert den Reisenden vor Abschluss des Reisevertrages darüber, dass es it
in Bezug auf einen Empfänger außerhalb der Europäischen Union, der an der Übermittlung von
ein angemessener Datenschutz gewährleistet ist:

a) den Untersuchungsausschuss nach Art. 93 Abs. 2 DSGVO
durch allgemeine Datenschutzklauseln gem

b) von der Aufsichtsbehörde beschlossen und vom Ausschuss gemäß Artikel 93 Absatz 2 DSGVO beschlossen;
zugelassen nach dem Prüfungsverfahren nach Abs
durch Datenschutzklauseln;

c) sich der genehmigte Verhaltenskodex gemäß Artikel 40 DSGVO im Drittland befindet
Datenverantwortlicher oder Auftragsverarbeiter ist bindend und durchsetzbar
zusammen mit der Verpflichtung zur Anwendung der entsprechenden – einschließlich der Interessengruppen apply
– Rechte; Obsession

d) ein zugelassener Zertifizierungsmechanismus gemäß Artikel 42 der DSGVO in einem Drittland
Datenverantwortlicher oder Auftragsverarbeiter ist bindend und durchsetzbar
zusammen mit der Verpflichtung, angemessene Garantien anzuwenden, einschließlich
auch im Hinblick auf die Rechte der betroffenen Personen. In dieser Runde strebt MKeys Travel danach, europäisch zu sein
von der Kommission / Aufsichtsbehörde genehmigte Mustervertragsdatenschutzklauseln
mit seinen Drittlandpartnern.

9. Kundenzugriffsrechte

Der Kunde hat Zugriff auf seine persönlichen Daten.
Wenn der Kunde MKeys Travel auffordert, eine Rückmeldung darüber zu geben, ob er a
MKeys Travel ist zur Auskunft verpflichtet.
Der Kunde hat das Recht, eine Rückmeldung darüber zu erhalten, ob er von MKeys Travel verwaltet wird
(oder nicht) Ihre personenbezogenen Daten,

a) sie betreffende personenbezogene Daten umfassen;

b) umfasst keine anonymen Daten;

c) umfasst keine nicht personenbezogenen Daten, und

d) enthält pseudonyme Daten, die eindeutig dem Kunden zugeordnet werden können.

MKeys Travel stellt dem anfragenden Kunden Zugang und eine Kopie der persönlichen Anfrage zur Verfügung zu Ihren Daten.
Wenn der Kunde eine zusätzliche / wiederholte Kopie seiner personenbezogenen Daten anfordert, wird MKeys Travel im Zusammenhang mit der Erledigung des Ersuchens eine angemessene Verwaltungsgebühr erheben, die vom Kunden zu tragen sind.

10. Recht des Kunden auf Berichtigung
Der Kunde hat das Recht, seine personenbezogenen Daten zu korrigieren. Und Yoga

a) umfasst keine anonymen Daten;
b) sie betreffende personenbezogene Daten umfassen;
c) umfasst keine nicht personenbezogenen Daten; und
d) enthält pseudonyme Daten, die eindeutig dem Kunden zugeordnet werden können.

MKeys Travel wird diese auf Wunsch des Kunden entsprechend berichtigen oder ergänzen
Daten. MKeys Travel informiert den Kunden über die Berichtigung der personenbezogenen Daten des Kunden
Empfänger personenbezogener Daten (falls vorhanden). MKeys Travel informiert jedoch nicht
Empfänger der Berichtigung personenbezogener Daten, wenn eine Unterrichtung der Empfänger nicht möglich ist
einen unverhältnismäßigen Aufwand nachweist oder erfordern würde.

11. Widerrufsrecht des Kunden
Der Kunde hat unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, seine personenbezogenen Daten zu löschen.
MKeys Travel ist verpflichtet, die personenbezogenen Daten des Kunden unverzüglich zu löschen,
unter der Vorraussetzung, dass

a) MKeys Travel verarbeitet diese personenbezogenen Daten und

b) der Kunde die Löschung seiner personenbezogenen Daten beantragt und

c) personenbezogene Daten sind für die Zwecke, für die MKeys Travel personenbezogen nicht erforderlich
verwaltet Daten.

MKeys Travel ist verpflichtet, die personenbezogenen Daten des Kunden unverzüglich zu löschen, wenn
a) MKeys Travel verarbeitet die personenbezogenen Daten des Kunden und
b) der Kunde die Löschung seiner personenbezogenen Daten beantragt; und
Der Kunde widerruft seine Einwilligung, auf die seine Daten
die Behandlung basiert auf und
c) es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die weitere Verarbeitung der Daten des Kunden.

MKeys Travel ist verpflichtet, die personenbezogenen Daten des Kunden unverzüglich zu löschen, wenn
a) die Verarbeitung liegt im berechtigten Interesse von MKeys Travel oder eines Dritten
notwendig, um zu validieren, und
b) der Kunde dem Umgang mit seinen personenbezogenen Daten durch MKeys Travel widerspricht, und
c) die berechtigten Gründe, die die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten rechtfertigen, haben keinen Vorrang
gegen den Protest eines Kunden.

MKeys Travel ist verpflichtet, die personenbezogenen Daten des Kunden unverzüglich zu löschen, wenn
a) der Kunde die Löschung seiner personenbezogenen Daten beantragt und
b) die Verarbeitung dieser Daten durch das Unternehmen nicht rechtswidrig ist, oder
c) die Stornierung nach den geltenden Gesetzen zwingend ist oder
Kundendaten werden für Dienste der Informationsgesellschaft erhoben.

MKeys Travel wird Sie über die Löschung dieser personenbezogenen Daten informieren
Empfänger (falls vorhanden). MKeys Travel informiert die Empfänger jedoch nicht über
Löschung personenbezogener Daten, wenn eine Information der Empfänger nicht oder unverhältnismäßig groß ist
Anstrengung erfordern würde.
Das Löschen eines Newsletters aus unserem System erfolgt automatisiert. Der Benutzer kann sich jederzeit selbst löschen, wenn er antwortet
schickt eine E-Mail an den Newsletter und schreibt das Wort “Abbestellen” in den Betreff, um im Brief die Abmeldung anzugeben
oder klicken Sie unten im Newsletter auf Von diesem Newsletter abmelden.

12. Recht des Kunden auf Einschränkung der Datenverwaltung
Der Kunde kann eine Einschränkung der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten verlangen.
Der Kunde hat das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu verlangen
a) umfasst keine anonymen Daten;
b) sie betreffende personenbezogene Daten umfassen;
c) umfasst keine nicht personenbezogenen Daten; und
d) enthält pseudonyme Daten, die eindeutig dem Kunden zugeordnet werden können.

MKeys Travel beschränkt die Verarbeitung personenbezogener Kundendaten auf den Zeitraum, den
überprüft die Richtigkeit dieser Daten, wenn der Kunde mit personenbezogenen Daten umgeht
Anfragen und der Kunde bestreitet die Richtigkeit dieser Daten.
MKeys Travel schränkt den Umgang mit personenbezogenen Daten eines Kunden ein, wenn der Kunde über solche Informationen verfügt
Anträge auf Einschränkung der Verarbeitung, deren Verarbeitung unrechtmäßig ist und der Kunde widerspricht der streichung dieser Daten.

MKeys Travel schränkt den Umgang mit personenbezogenen Kundendaten ein, wenn
a) der Kunde eine Einschränkung der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten verlangt und
b) MKeys Travel diese Daten nicht mehr für seine Datenverwaltungszwecke benötigt, und
c) der Kunde seine Daten verwendet, um einen Rechtsanspruch geltend zu machen, durchzusetzen oder zu verteidigen
erfordert.

MKeys Travel schränkt den Umgang mit personenbezogenen Kundendaten ein, wenn

a) Der Kunde widerspricht der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten, die erforderlich ist für
Für die berechtigten Interessen von MKeys Travel

b) der Kunde wartet auf die Bestätigung, dass die personenbezogenen Daten des Kunden von MKeys Travel gespeichert werden
Es gibt einen berechtigten Grund für die Bearbeitung durch den Kunden, der gegenüber dem Protest des Kunden keinen Vorrang hat
gegenüber.

MKeys Travel wird Sie über etwaige Einschränkungen beim Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten informieren
Empfänger personenbezogener Daten (falls vorhanden). MKeys Travel wird die Empfänger jedoch nicht über eine solche Einschränkung informieren, wenn es unmöglich oder unverhältnismäßig schwierig ist, die Empfänger zu informieren.

Wenn MKeys Travel den Umgang mit personenbezogenen Kundendaten einschränkt, dann
a) solche personenbezogenen Daten speichern,
b) diese personenbezogenen Daten mit Zustimmung des Kunden verarbeiten,
c) personenbezogene Daten verarbeiten, um einen Rechtsanspruch geltend zu machen oder durchzusetzen, oder die Rechte einer Person zu schützen.

MKeys Travel darf Kundendaten nicht für die direkte Geschäftsakquise verwenden, einschließlich
Profiling oder automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall.

13. Recht des Kunden auf Datenübertragbarkeit

Der Kunde hat das Recht, über einen ihn betreffenden Datenverantwortlichen zu verfügen
Bereitstellung personenbezogener Daten in einem strukturierten, weit verbreiteten, maschinenlesbaren Format
und haben das Recht, diese Daten an einen anderen Verantwortlichen zu übertragen
ohne (soweit technisch möglich) den Verantwortlichen zu behindern, dessen
Ihnen personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht oder
zur Vertragserfüllung erforderlich ist und die Datenverarbeitung automatisiert erfolgt.

Recht des Kunden auf Datenübertragbarkeit
a) umfasst keine anonymen Daten;
b) sie betreffende personenbezogene Daten umfassen;
c) umfasst keine nicht personenbezogenen Daten; und
d) umfasst nicht pseudonyme Daten, die eindeutig dem Kunden zugeordnet werden können.

14. Frist für die Bearbeitung des Antrags des Kunden als Partei

MKeys Travel ist verantwortlich für die Rechte des Kunden aus den oben genannten
Anfragen innerhalb der folgenden Fristen beantworten.

Betreff – Gegenstand der Bewerbung
Frist

Recht auf Information bei der Datenerhebung (sofern von der betroffenen Person übermittelt)
oder innerhalb eines Monats (wenn nicht von der betroffenen Person angegeben)

Zugangsrecht einen Monat
Recht auf Berichtigung einen Monat
Widerrufsrecht ohne unangemessene Verzögerung
Recht auf Einschränkung der Datenverwaltung ohne unangemessene Verzögerung
Recht auf Datenübertragbarkeit einen Monat
Recht auf Protest Protest einlegen bei Annahme
Rechte im Zusammenhang mit
automatisierter Entscheidungsfindung und
Profiling Unbestimmt

15. Sicherheit der Datenverwaltung
Computersysteme und andere Speicherorte von MKeys Travel am Hauptsitz und
finden Sie bei den in genannten Auftragsverarbeitern.

MKeys Travel wird verwendet, um personenbezogene Daten während der Bereitstellung des Dienstes zu verarbeiten
IT-Tools werden so ausgewählt und betrieben, dass die verwalteten Daten darauf liegen
zugänglich, authentifiziert und authentifiziert sein für
unveränderlich, vor unbefugtem Zugriff geschützt sein.
MKeys Travel bietet technische, organisatorische und organisatorische Maßnahmen für
zum Schutz der Sicherheit der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung
bietet ein den Risiken angemessenes Schutzniveau.
MKeys Travel behandelt Ihre Privatsphäre vertraulich und schützt Ihre Informationen genau so
die Person, die dazu berechtigt ist – die Integrität – schützt die Informationen und
gewährleistet die Richtigkeit und Vollständigkeit des Verarbeitungsverfahrens und dessen Verfügbarkeit
dass, wenn ein autorisierter Benutzer es braucht, er tatsächlich auf das zugreifen kann, was er möchte
Informationen und Tools stehen zur Verfügung.
Sowohl das IT-System als auch das Netzwerk von MKeys Travel und seinen Partnern sind geschützt durch
computergestützter Betrug, Spionage, Sabotage, Vandalismus, Feuer und Überschwemmung und
Computerviren, Hacking und Denial-of-Service-Angriffe
gegen.
Der Betreiber gewährleistet die Sicherheit durch Schutzverfahren auf Server- und Anwendungsebene.
Wir weisen die Nutzer darauf hin, dass im Internet übermittelte elektronische Nachrichten,
sind anfällig für Netzwerkbedrohungen unabhängig vom Protokoll (E-Mail, Web, FTP usw.)
gegen unlautere Praktiken, Vertragsstreitigkeiten oder Informationen
zu ihrer Entdeckung oder Veränderung führen. Um sich vor solchen Bedrohungen zu schützen, wird der Dienstanbieter alle von ihm erwarteten Vorsichtsmaßnahmen beobachten, die Systeme werden überwacht, um
alle Sicherheitsabweichungen aufzeichnen und Sicherheitsnachweise erbringen
Veranstaltung. Die Systemüberwachung ermöglicht auch dem Mitarbeiter
Überwachung der Wirksamkeit von Vorsorgemaßnahmen.

16. Recht auf Beschwerde
Wenn der Kunde der Ansicht ist, dass seine Rechte verletzt wurden, empfiehlt MKeys Travel dem Kunden eine Rücksprache mit dem Verantwortlichen zukontaktieren, damit werden sie direkt weitergeleitet.
Schlägt eine solche Konsultation oder ist die betroffene Person
nicht an solchen Aktivitäten teil, kann er sich an das Gericht oder die Aufsichtsbehörde wenden.
im Falle der Einleitung eines schriftlichen Verfahrens kann der Betroffene entscheiden, dass das Verfahren an seine Anschrift oder
vor dem für den Wohnsitz zuständigen Gericht.

Die Kontaktdaten von Aufsichtsbehörde lauten wie folgt:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)

Promenade 18
91522 Ansbach

Telefax: +49 (0) 981 180093-800
Telefon: +49 (0) 981 180093-0
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de